Nest
Amsel-Aktuell
Amsel-Termine
Amselkunde
Amselbilder
Amsel-Musik
Amsel-Downloads
Amsel-Links
Amsel-Presse
Amsel-Gästebuch
Kontakt
 


05/2017:

Hui.
In Zeiten von Facebook und Co. schreibt man auf der Website ja dann doch deutlich weniger ist uns aufgefallen.
Sei es drum, hier ein paar Infos für den kommenden Zehnthof. Und überhaupt.

In diesem Jahr gibt es viel Neues und Spannendes von Fricklesome.
Wir präsentieren mit Dennis Ehlen ein neues Bandmitglied.
Er wird bei uns am Schlagzeug sitzen und somit das neue Lineup vervollständigen.
Dennis ist ein alter Freund von uns und eigentlich ein Fricklesome Fan der ersten Stunde. Wir freuen uns total, dass er jetzt mit an Bord ist.
Fast schon romantisch, die Geschichte..

Auch das Programm hat sich zT spürbar geändert.
Ungefähr die Hälfte der Songs im Programm sind neu und vom Genre her eher in die Richtung Folk-Rock einzuordnen.
Zusätzlich zum Schlagzeug sind diese dann auch stilecht mit E-Gitarre und E-Bass instrumentiert.
Es wird also deutlich tanzbarer.
Für uns eine spannende, neue Facette auf unserer musikalischen Reise.
Aber natürlich werden auch die bekannten und beliebten Folksongs nicht zu kurz kommen.

Wir freuen uns auf den Abend.


12/2014:

Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr. Zum 100sten mal jährt sich der Ausbruch des ersten Weltkrieges.
Dies nimmt ganz Europa und in diesem speziellen Fall eine Gruppe aus England, Frankreich und auch Deutschland zum Anlass durch Veranstaltungen und Aktionen die Erinnerung zu wahren sich bewusst zu machen wie wichtig freundschaftlicher Kontakt ist. Wir waren -als Band- am vergangenen Wochenende in die Partnerstadt Basildon eingeladen um den musikalischen Teil einer Gedenkveranstaltung des WordWarOne Projects zu gestalten, an dem die 3 Nationen beteiligt waren.
Dort wurde im Rahmen eines Schauspiels das Schicksal von 3 Soldaten anhand von Briefen und alten Dokumenten vorgestellt. Wir sind noch so bewegt von den Erlebnissen dort und den lieben Menschen, die wir kennenlernen durften, dass wir Euch etwas davon mitbringen wollten, denn wir haben gelernt, dass jede Geste der Erinnerung auch eine Geste der Versöhnung ist.
Ein weiteres Highlight war sicherlich unser Auftritt im BBC Radio. Die Live Interviews und zwei live gespielte Songs im größten britischen Radiosender zur besten Sendezeit werden wir auch so schnell nicht vergessen. 
Nicht nur das offizielle Gedenken, sondern auch die gemeinsamen Ausflüge, die Abende im Pub, 100te von E-mails, Scherze rund um die Proben und vielen herzlichen Stunden miteinander machen dieses Projekt so wertvoll.
 
Deshalb möchten wir euch in den diesjährigen XMas Konzerten einen kleinen Eindruck des World War One Projektes "Forget never, Oublie jamais, Niemals vergessen" vermitteln.
 

4/13:
Nach langer Zeit mal wieder ein Eintrag in den Amsel News.
Und? Was machen wir so?
Kinder, Hausbau, Studium, Job.......und natürlich immer noch Musik.
Auch wenn wir uns in letzter Zeit rarer gemacht haben, ein paar Gelegenheiten mit uns live zu feiern gibt es.
Einen schönen Frühling.
Wenn er denn kommt ;-)

5/11:
Hallo liebe Freunde. Wir möchten uns bei Euch für einen tollen Abend auf dem Zehnthof bedanken. Die Stimmung war riesig und wir hatten Spass ohne Ende.
Bis zum nächsten Konzert!

2/10: Es gibt eine personelle Veränderung zu verkünden: Peter Baumann ist nicht mehr mit von der Partie. Die Amseln nun also in der Besetzung: Rike, Zimmi, Hannes , Pete. Wir wünschen Peter viel Spaß und Erfolg in seinen weiteren Projekten. Man sieht sich.

12/09: Es waren wunderschöne Weihnachtskonzerte mit Euch. Unsere 3 Konzerte haben über 600 Leute gesehen/gehört. Die Spenden für die Schule in Kenia und für Brot für die Welt haben unsere Erwartungen weit übertroffen. Danke dafür! Wir wünschen Euch allen einen guten Rutsch und ein fantastisches Jahr 2010. Bleibt uns auch im nächsten Jahr treu, es lohnt sich.

10/09: Der Weihnachtskram steht schon seit August in den Regalen der Supermärkte, heute morgen mußte ich das erste Mal mein Auto freikratzen.. der Winter steht vor der Tür. Klar spielen wir in diesem Winter wieder das Programm "Fricklesome Christmas". Zu erleben in Mettingen, Velbert und natürlich Heiligenhaus.

Besonders stolz sind wir auf einen Radioauftritt im WDR 3 Kulturprogramm zu hören am 20.12.09 um 16.00 Uhr. Fricklesome im WDR. Cool!

Vorher habt ihr noch die Chance auf das letzte Folkprogramm dieses Jahres bei einem Auftritt in Haan.

An dieser Stelle möchten wir uns mal ausdrücklich für die tolle Zusammenarbeit mit Herrn Karl Beckers und seiner Agentur "Monte Carlo Musikmanagement" bedanken. Das hat in 2009 eine Menge Spaß gemacht.

06/09: Hallo zusammen. Seit unseren letzten News ist ein wenig Zeit ins Land gegangen und wir waren in der Zwischenzeit natürlich nicht untätig.

Ganz und gar nicht untätig waren Rike und Kai. Denn die Beiden haben mit der kleinen Ida ganz entzückenden Nachwuchs bekommen. Die Band ist sich einig: Die Kleine hat perfekte Geigerinnenhände und ein schönes Stimmchen ;-)                         Herzlich willkommen Kleine Maus.

Nach einer Phase des gegenseitigen "Beschnupperns" unterstützt uns nun mit Peter Baumann aus Ratingen ein alter Bekannter der Folkszene. Peter spielt diverse Instrumente und ist nebenbei auch als Maler aktiv.

Und sonst? Das neue Programm steht in den Grundzügen, nun geht es an den Feinschliff. Das Frühjahr war mit vielen Gigs sehr erlebnisreich und nun warten einige Festivals auf uns. Den Anfang macht der Auftritt in Rinteln auf dem bekannten Festival am Kloster Möllenbeck. Zusammen mit den Cobblestones werden wir dort für 2000-3000 erwartete Gäste spielen.          Dann folgt ein Wochenende mit einem Late night Gig im Club im Rahmen des Stadtfest Heiligenhaus mit anschl. Session und ein Auftritt auf dem Folkerdey Festival in Ratingen. Nach unserem Urlaub wartet dann das nächste Highlight auf die Band. In Langenfeld spielen wir ein Festival zusammen mit Fiddlers Green. Auch dieser Gig verspricht eine Menge Spaß.   Aktuell überlegen wir noch wie wir das 10-Jährige Bandjubiläum würdigen wollen. Hier sind wir uns über das Format noch nicht ganz im Klaren. Aber evtl. habt Ihr ja Vorschläge? Ein "Best and Worst of Fricklesome" Konzert wäre denkbar. 

03/09: Rike sorgt nochmal für Amselnachwuchs und pausiert für eine kurze/lange? Weile. Da auch Hartmut und Seppo nicht mehr mit an Bord sind, sortiert sich Fricklesome momentan neu. Es ist ein wenig eine "back to the roots" Situation und wir sind gerade mit viel Spass dabei ein neues Programm einzuspielen. Für uns ist es eine sehr spannende Phase in der wir neugierig darauf sind was am Ende für ein neuer Fricklesome Sound rauskommt. Eines ist aber schon jetzt klar: Bewährtes bleibt! 

12/08: Auch in diesem Jahr wird es die beliebten Weihnachtskonzerte geben. Und zwar dreimal! Den Anfang macht der Auftritt in der Ev. Alten Kirche in Langenberg am Samstag den 13.12. um 19.00 Uhr. Danach zieht der Amseltross weiter nach Heiligenhaus. Dort ist das Weihnachtskonzert wieder der traditionelle Abschluss des Heiligenhauser Weihnachtsmarktes am 14.12. Beginn ist in der Suitbertuskirche an der Hauptstrasse um 19.00 Uhr. Das letzte Konzert des Jahres führt die Band dann am 20.12. noch mal in die schnuckelige St.Anschar Kirche in Münsterdorf bei Itzehoe.

6/08: Achtung, neue Termine

3/08: Folk auf`m Hof findet statt am 30.4.08 um 20.00 Uhr.

12/07: Es ist vollbracht! Ab dem 16.12.07 wird es eine neue Fricklesome Weihnachts-CD geben. Der Titel: "Fricklesome Christmas in Heiligenhaus". Wir sind sehr stolz, Euch diese CD präsentieren zu können, ist es doch das erste Werk, das von uns komplett in Eigenarbeit entstanden ist. Der Inhalt orientiert sich sehr stark am diesjährigen Weihnachtsprogramm, welches am 16.12. in Heiligenhaus live zu sehen sein wird. Dort gibt es natürlich auch die CD. Wir hoffen, sie gefällt Euch.

Die Aufnahmen im Studio waren für uns spannend, zeitweise anstrengend, aber vor allem hatten wir jede Menge Spaß dabei. Es waren schon amüsante Situationen dabei. Wenn z.B. der kleine Lukas jedesmal anfing zu krähen (zur Erinnerung: Amselküken müssen auch mal krähen), wenn Mama Rike in der Tonkabine verschwand, war das natürlich aufnahmetechnisch kaum zu lösen. Also saß Pete mit Kopfhörer, PC-Maus und Quietscheente in der Regie und überwachte das "Krähverhalten" von Mutter und Sohn. Rock n`Roll ist das nicht, aber wir machen ja auch Folk.

11/07: Und noch ein neues Amselküken. Wir freuen uns mit Anne und Seppo über die Geburt von Filius. Alles dran, alles gut. Wobei wir uns Sorgen über die Nierenfunktion machen. Der Kleine hat nämlich noch nicht gepinkelt...;-) 

05/07: Tag allerseits. Es gibt personelle Veränderungen bei den Amseln. Einerseits haben wir die frohe Botschaft zu verkünden, daß es ein neues Amselküken in der Folkszene gibt. Wir freuen uns mit unserer Geigerin Rike und ihrem Freund Kai über die Geburt von Lukas!

Andererseits muß ich  hier auch leider davon berichten, daß Anne, nach langen Überlegungen sich entschieden hat, die Band zu verlassen. Wir bedauern dies natürlich sehr und vermissen sie jetzt schon. Aber da die Gründe im privaten Bereich líegen und man sich unverändert ganz doll lieb hat, sind wir sicher, daß ihr Anne noch häufig im Dunstkreis der Amseln sehen werdet. Und das sie bei diversen Gelegenheiten die Finger dann so ganz von der Geige lassen kann, sei an dieser Stelle mal stark in Frage gestellt ;-) 

Neue Konzerte stehen an: Am 16.6. steigt das Folkfestival in Ratingen am Volkardeyer See. Wir spielen um ca. 21.00 Uhr. Auch in diesem Jahr sind wir auf der Bühne des Stadtfestes in Heiligenhaus zu sehen.Wir spielen ab ca. 17.00 Uhr am 26.8. vor Claymore.... Bis bald bei den Konzerten.          

03/07: Hallo Ihr Alle. Gute Nachrichten: Der Termin fuer Folk auf`m Hof steht. Das beliebte Konzert steigt am 28.4.07

2/07: Hallo zusammen. uns erreichen viele,viele Anfragen, wo man uns das Nächste Mal live sehen kann. Nun, momentan treten wir etwas kürzer, da es im "Personalbereich" aktuell ein wenig fricklesome zugeht. Anne ist für längere Zeit in Chile, Zimmi studiert in Aachen, Rike kümmert sich um den bevorstehenden Amselnachwuchs, u.s.w.. Wir freuen uns sehr, daß ein "alter" Bekannter wieder mit an Bord ist. Sebastian "Seppo" Grothe komplettiert den Amselsound mit seinem Bassfundament.

Kürzer treten bedeutet natürlich nicht, daß wir nix mehr machen. Buchungen sind immer gerne willkommen. Die Proben für das Programm 2007 laufen und auch die CD Projekte: Neue Folk CD und Amsel Christmas sind in Arbeit.

Aktuell haben wir einen Auftritt bei My Space gebastelt. Hier gibt es nun auch Soundfiles zum reinhören für Euch. Viel Spaß dabei!

http://myspace.com/fricklesomeamselcom

11/06: Obwohl schon ab Mitte September Stollen und anderweitiges Weihnachtsgebäck in den Läden stand, haben wir an der guten Tradition festgehalten unser Weihnachtkonzert erst im Dezember zu spielen. Da die Empore der ev. Kirche renoviert wird, werden wir in diesem Jahr in die St.Suitbertus Kirche, den Dom, umziehen. Der Gleichstellungsbeauftragte der Band hatte dies ohnehin schon mehrfach angemahnt. Wegen Freiheit der Religionsausübung, oder wie das heisst. Mal sehen wo wir nächstes Jahr landen....   Vorher gibt es am 1.12. in Ratingen aber nochmal Folk bis hinten gegen. Wir spielen dort auf einem Folkfestival-chen welches im Prinzip schon im Sommer stattfinden sollte. Da ist eine Menge Eigeninitiative und Herzblut des Veranstalters dabei. Darum - Hinkommen! Auch, oder gerade weil Fricklesome den Latenight Part übernimmt. Von vielen gewünscht: Am 10.12. spielen Hannes & Pete im Museeum in H`haus wieder im Duett Weihnachtslieder aus allen Ländern die sie kennen. Die Anfangszeit ist noch nicht ganz klar. Bitte der Presse entnehmen. Aber gesammelt wird natürlich wieder für die Armensuppenküche in D`dorf. Die Weihnachts-CD ist im Übrigen wirklich und unwiederbringlich ausverkauft.

Jo, und so sieht unsere Vorweihnachtszeit aus. Nebenbei kursieren in der Band schon wieder diverse sog. "Perspektivsongs-CD`s". D.h. für die Band im Klartext: Pete geht uns wieder mit umfassenden Programmneuerungen auf den Keks.

Eine kurze Bemerkung zum Kirchentag in Köln in 2007: Wir wollten gerne dort spielen, aber leider sind wir von den Verantwortlichen abgelehnt worden.      Traurig, aber war.

Wir freuen uns Euch bei den Konzerten zu sehen. Bis dahin. Take care.

05/06: Achtung Neue Termine

01/06: Ein Frohes Neues! Nach einem wunderschönen Weihnachtskonzert, einem ausgiebigen Winterschlaf und zuviel Essen, sitzen wir im Studio/Proberaum und arbeiten. Das Programm kriegt ein Facelifting und wir basteln an einer Demo und einer CD. Zu den Terminen: Am 3.3.06 gibt es eine Session im Heimatmuseeum in Heiligenhaus. Mal was anderes. Wir sind schon sehr gespannt, ob die Leute den Unterschied zwischen Konzert und Session mitgehen. Auf jeden Fall wird es klein und intim... Der Eintritt ist frei und unsere Unterstützung für das Kulturbudget der Stadt. Das Stadtfest in H`haus ist wegen der WM auf August verlegt worden. Genaue Termine erhaltet ihr noch. Das war es mit den News. Bis bald.

10/05: So, nach einiger Zeit mal wieder ein paar Lebenszeichen von uns. Nach einem schönen Sommer mit genialen Konzerten, einem Festival in England und natürlich URLAUB, sind jetzt v.A. 2 Dinge angesagt: Studioarbeit und Vorbereitung auf die Weihnachtskonzerte. Darum gibt es uns mit dem Folkprogramm wahrscheinlich nur noch 1x live in diesem Jahr(leider privat). Es sei denn das liest ein Veranstalter und ändert das.Die Termine für 2006 nehmen langsam Gestalt an (s. Termine).

5/05: Das Festival auf dem Gut Zehnthof ist vorbei und wir haben es genossen. Vielen Dank an unsere Zuschauer für die geniale Stimmung.

4/05: Proben, Proben, Proben. Momentan befinden sich die Amseln permanent im Probenraum und spielen ihr neues Programm ein. Erste Aufnahmen für die neue CD werden gemacht und ständig flattern neue Termine rein.

Eigentlich wollten wir den Ball, wegen des Afrikasemesters von Anne, in 2005 mal sehr flach halten. Aber wie das so ist - Lange Pausen machen keinen Spass. Also haben wir uns, für veschiedene Projekte, personell verstärkt. Seit kurzer Zeit sind Rike(Fiddle) und Hartmut "Loisl"(Akkordeon) mit von der Partie und bereichern den Bandsound. Die Amseln können in Vollbesetzung einzigartigen "Folk Big Band Sound" auf die Bretter stellen. 3 Geigen, 2 Gitarren, Bodhran, Akkordeon, Flute. Wir sind nun eine komplette Sessionbesetzung.Der Spass ist garantiert.

Aktuell haben wir diverse Anfragen, die wir z.T. noch terminlich abstimmen müssen. Einige Termine stehen aber bereits. Highlight sind sicherlich die Gigs im Herbst in England. Aber auch in Deutschland sind wir wieder zu sehen.

Gar nicht schlecht für "Ball flach halten"

Wir sehen uns auf den Konzerten!

Top